05. – 09.05.2015 – Aktionswoche Inklusion

Dresden

Grußwort: OBin Helma Orosz

  • Grußwort von: OB Helma Orosz a.D.
  • Schirmherrschaft: Erster Bürgermeister von Dresden: Herr Dirk Hilbert

Details

  • Ansprechpartner ist die Stadt AG Hilfe für Behinderte e.V., Projekt "Wir sind in der Mitte der Gesellschaft!"
  • Die Fackel wird zwischen dem 5.5. und dem 09.05. in einer Inklusionswoche bei verschiedenen Veranstaltungen zu Gast sein.
  • Start: Parade der Vielfalt 2015, 05.05.2015
  • 16.30 Uhr sammeln Schlesischer Platz/ BHF Neustadt
  • 17 Uhr gemeinsames Singen und Gebärden des „Inklusionssongs“/ Sign-Mob
  • Parade über Antonstr./ Albertplatz zum Jorge-Gomondai-Platz;
  • dort Massenluftballonstart; dann über Hauptstraße zum Goldenen Reiter;
  • 17.45 Uhr gemeinsame Aktion => die Inklusionsfackel wird Bürgermeister Herr Martin Seidel, Beigeordneter für Soziales, auf der Bühne entgegen nehmen und ein Grußwort an die Besucherinnen und Besucher richten
  • Bühne – Politiker, Vereinsmitglieder, Bürger mit Statements zum Thema „Inklusion“ vermischt mit Tanz und Musik
  • Kaffeetafel: verschiedene Vereine, Gruppen und Institutionen laden zu einem Kaffeeklatsch an ihren Tisch ein – ca. 20 verschiedene Tische mit unterschiedlichen Angeboten und Gesprächsmöglichkeiten
  • Ende: ca. 19.30 Uhr
  • Die Aktionen werden in Dresden von einem hauptsächlich ehrenamtlichen Vorbereitungsteam organisiert. Es wird versucht Partner aus allen Teilen der Gesellschaft zu gewinnen, die verschiedenste Themen abdecken: Migration, Behinderung, sexuelle Orientierung, usw.
  • Sie möchten gerne informiert sein über die aktuelle Planung sowie darüber hinaus aktiv über das Inklusionsgeschehen in Sachsen? Dann nehmen Sie einfach an der Sachsen-Googlegruppe teil! Einfach eine Mail ohne Inhalt schicken. Mehr Infos hier

 

Inklusionswoche in Dresden 2015

Die Parade der Vielfalt bildet in diesem Jahr die Auftaktveranstaltung zur Inklusionswoche. Während dieser Woche wandert die Inklusionsfackel von Veranstaltung zu Veranstaltung und wird immer durch eine Laufgruppe der Lebenshilfe Dresden und anderer Sportler überbracht.

Dienstag, 05.05. Parade der Vielfalt
Mittwoch, 06.05. 18.30 Uhr Programmkino Ost, Film: "In meinem Kopf ein Universum" mit UT
...ist ein bewegendes Drama. Basierend auf einer wahren Geschichte nutzt der Film eine selbstironische Perspektive, um den Zwiespalt seines gelähmten Protagonisten zu beleuchten.
Donnerstag, 07.05. 10.00 - 12.30 Uhr: Staatliche Kunstsammlungen Dresden 
Veranstaltung: Inklusiver Workshop im Residenzschloss – Dialogführung durch die Rüstkammer im Riesensaal mit anschließendem Kreativteil
Bemerkung: Veranstaltung für Gehörlose mit Gebärdendolmetscher, mit Tastobjekten für blinde und sehbehinderte Besucher sowie in leichter Sprache.
Kosten: Eintritt zzgl. 3,00 Euro Führungsgebühr
Um Anmeldungen wird beim Besucherservice unter oder unter 0351-49142000 gebeten.
Donnerstag, 07.05. 14.00 – 17.00 Uhr: Columba Palumbus e.V.Kinder- und Jugendhaus Emmers: Workshop Rollstuhlrugby und Rollstuhlfahrschule
Donnerstag, 07.05. 17.45 Uhr Fackelübergabe
18.00 Uhr Kleines Haus "...und morgen wird ein neuer Tag" Club der andersbegabten Bürger.
Es geht um Abschied. Die Darsteller des Clubs der anders Begabten erzählen in sehr intimen Momenten von ihren Abschieden. Von ihrer Geburt an folgen wir ihnen durchs Leben. Es darf gelacht und geweint werden. Mit anschließender Diskussionsrunde.
Freitag, 08.05. ab 09.15 Uhr: Inklusionsfackel in Montessorischule: Spatzenchor singt Inklusionssong, Marshmallow-Grillen
Freitag, 08.05. 15.00 - 18.00 Uhr Straßenfest der Lebenshilfe Dresden e.V., Bernhardstr. 17
Mit Fackelübergabe an Petra Liebetrau (Behindertenbeauftragte der Stadt Chemnitz) --> Samstag 09.05.2015 in Chemnitz inklusives Sportfest "Chemlympics"
Freitag, 08.05.

19.00 Uhr Ausstellung "einmal anders" Fotografien vor und hinter der Bühne mit anschließender Soirée zum Ausklang der Inklusionswoche,
Projekt farbwerk e.V., Kunst- und Kulturverein für Künstler mit und ohne Behinderung.

Vernissage am Freitag, den 08.05.2015 um 19.00 Uhr
Finissage am Mittwoch, den 20.05.2015 um 18.00 Uhr
Galerie Kunstgehäus, Prießnitzstraße 48, 01099 Dresden

Samstag, 09.05. Fachtag "Schulische Inklusion - Lernen am gemeinsamen Gegenstand" 
im Kinder-Jugendhaus Intervall, Altgorbitzer Ring 1
Referent: Prof. Georg Feuser (Uni Bremen)
Mit TN-Gebühr: Anmeldung über die Koordinierungsstelle für Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf der Stadtmission Dresden