Samstag, 11.7.2015 Finale mit Lauf Potsdam – BerlinFlyer zum Download

    Grußwort: OB Jann Jakobs        Grußwort: RBm Michael Müller

 

Kommt zum Inklusionsfackel-Finale und lauft einen Teil der Strecke von Potsdam nach Berlin mit uns! Letztes Sammeln um 15h vor der Staatsbibliothek!

Oder kommt zwischen 14h und 22h direkt zum Potsdamer Platz in Berlin und feiert mit uns!! Auch Sie und Du! Alle Infos zu Treffpunkten des Laufs und Programm auf dem Potsdamer Platz HIER

Details

Wir starten um 10h mit einem Staffellauf in Potsdam, laufen dann bis Berlin zum Potsdamer Platz. Der Gesamtlauf dauert ca. 5h, die Fackel erwarten wir gegen 15:30h. Unterwegs gibt es Treffpunkte (s. Ende der Seite)

Von 14h bis 22h findet auf dem Potsdamer Platz der Aktionstag Inklusion & Diversity mit buntem Bühnenprogramm und Teilnehmerständen mit Möglichkeiten zur Selbsterfahrung und zum Austausch statt. Wir freuen uns auf Euch und Sie!

Der Lauf

  • Staffellauf in Potsdam bis Glienicker Brücke sowie kompletter Lauf der Strecke von Potsdam nach Berlin – ca. 30 km
  • Strecke: Am Alten Markt/ Potsdam – Straße am Alten Markt – Straße Am Kanal – Berliner Str.(B1) – Glienicker Brücke – gesamte B1 bis Schloßstr. – Schloßstr. –  Rheinstr. – Hauptstr. – dann wieder B1 bis Potsdamer Platz
  • Zum Streckenverlauf auf Google-Maps HIER klicken (Änderungen vorbehalten)
  • Unterwegs wird Ausscheren und Einscheren möglich sein. Einscherpunkte siehe unten am Ende der Seite.

Potsdam – 09:00h Sammeln 

  • 09:00h: Sammeln vor dem Brandenburger Landtag in PotsdamAm Alten Markt 1
  • 09:45h: Ansprache und Übergabe der Fackel an die Läufer*innen durch Frau Elona Müller-Preinesberger, Beigeordnete für Soziales, Jugend, Gesundheit und Ordnung der Landeshauptstadt Potsdam
  • 10:00h: Start des Staffellaufs: in Kooperation mit der Landeshauptstadt Potsdam sowie der Lebenshilfe Brandenburg-Potsdam e.V. wird die Fackel mit einem Staffellauf zur Glienicker Brücke begleitet und danach von den Läufer*innen weiter nach Berlin getragen.
  • Sie haben Interesse mitzulaufen? Dann melden Sie sich gerne an. Hier geht es zur Anmeldung. Shirts gibt es “solange der Vorrat reicht”.
  • Der Start bis zur Glienicker Brücke ist eine Staffel, im Anschluss laufen LangstreckeläuferInnen, die ein entsprechendes Tempo laufen werden. 
  • Es ist nicht möglich, Fahrräder oder Kleidung zu transportieren. 
  • Sie möchten gerne informiert sein über die aktuelle Planung sowie darüber hinaus aktiv über das Inklusionsgeschehen in BB? Dann nehmen Sie gern an der BB-Googlegruppe teil! Mehr Infos hier

Berlin – Aktionstag von 14h – 22h

  • Gegen 15:30 Uhr Einlauf der Läuferinnen und Läufer auf dem Potsdamer Platz, begleitet von der Trommelgruppe Afroka
  • Lauf ist als Demo ist angemeldet und wird von Mitgliedern des LSB geplant
  • Teilnehmerstände mit Mitmachaktionen, Speisen und Getränke
  • Große Bühne für Darbietungen
  • Moderation durch Linda Joe Fuhrich, KIKA/ZDF​

Bühnenprogramm (Änderungen vorbehalten!)

14:00 Thiot
14:45 Aktionstag: Eröffnung - Alexandra Cremer NID, Übergabe an Linda Joe Fuhrich
14:55 Sittin Bull
15:10 SV Bukow - Drums Alive
15:20 SV Bukow Breakdance
15:30 Crazystylz.com 
15:35 Ankunft der Fackel Übergabe an Dirk Gerstle - Staatssekretär für Soziales
15:50 Afroka Drums Finale
16:00 Jani und Chiara  - Rolli & Dance & Tanzgruppe Emily feat. Gebärdenchor HandsUp der Stiftung Alsterdorf Hamburg
16:10 Sebastian Dietz übergibt Fackel an Inklusion braucht Aktion
16:20 Tanzgruppe Emily König
16:30 Tänzerinnengruppe TYGA der Arche
16:35 Interview mit Regina Vollbrecht, Weltrekordhalterin im Blinden-Marathon der Frauen
16:40 Tanz mit mir - Weinmeisterhaus
16:50 Showdance-Gruppe 7 Mädchen
17:00 Gebärdenchor HandsUp "Anderssein vereint"
17:10 Pfeffersport Tänzer
17:20 Tanz mit mir - Weinmeisterhaus
17:30 Duo Piti
17:40 Theatergruppe “Die Grünen Bananen” des berliner Starthilfe e.V. mit "My Way" 
17:50 Graf Fidi 
18:10 Sittin Bull
18:30 Travestie "Theatergruppe "Die Grünen Bananen" des berliner STARThilfe e.V." mit “Nur nicht aus Liebe weinen” 
18:40 KINGSMEN (Flying Steps Academy)
18:50 Interviews mit Teilnehmern
19:00 "Schau mal Mode anders" - eine inklusive Modeschau von Neue Erde e.V.
19:30 Thiot
20:15 Duo Piti
20:25 Thiot
22:00 Ende

 

  • Das »Inklusion braucht Aktion« Team bringt die Fackel nach dem Deutschlandprojekt auf seinen Rädern nach Rom, wo Team und Fackel in der Deutschen Botschaft empfangen und eine Audienz beim Papst haben werden. Dort wird die Fackel gesegnet. 2016 geht die Reise dann von Sibirien nach Brasilien zu den XV. Paralympischen Sommerspielen in Rio de Janeiro und 2017/18 nimmt Sven Marx, Globetrotter aus Berlin, die Fackel mit auf seine Weltreise.
  • Sie möchten gerne informiert sein über die aktuelle Planung sowie darüber hinaus aktiv über das Inklusionsgeschehen in Berlin? Dann nehmen Sie gern an der Berlin-Googlegruppe teil! Einfach eine Mail ohne Inhalt schicken. Mehr Infos hier

 

Treffpunkte für den Lauf – Start 10 Uhr in Potsdam am Landtag Brandenburg

  • ca. 11:30h: nach 9 km und 1.30 Std: 1.Treffpunkt (TP) Loretta am Wannsee, nähe S-Bhf.Wannsee, noch 19 km bis zum Ziel
  • ca. 13:05h: nach 3.05 Std nach u. ca.9 km: 2.TP Drakestr./Unter den Eichen nähe S-Bhf. Lichterfelde West, noch 9,5 km bis zum Ziel
  • ca. 13:35h: nach 2,5 km u.ca.3.40 Std.: 3. TP Grunewaldstr./Schloßstr. S+U Bhf.Steglitz noch 7 km bis zum Ziel
  • ca: 14:10h: nach 3 km ca. 4.15Std.: 4. TP Innsbruckerplatz U-Bhf.Innsbruckerplatz, noch 4,5 km bis zum Ziel
  • ca. 14:35h: nach 1,8 km 4.40 Std.: 5. TP Haupstr. U-Bhf.Kleistpark, noch 2,5 km bis zum Ziel
  • ca. 14:50h: nach 1 km 4.50 Std.: 6. TP Potsdamer Str./Kurfürstenstr. U-Bhf.Kurfürstenstr. noch 1,5 km bis zum Ziel
  • ab 15:00h:  nach 1 km 5.00 Std.: 7. TP letztes Sammeln an Eichhornstr./Potsdamer Str. vor der Staatsbibliothek
  • ca. 15:15h, gemeinsam weiter mit Trommlern von Afroka und Staatssekretär Dirk Gerstle, der den Endspurt begleitet: noch ca.300 m bis zum Ziel
  • 15:30h Ankunft am Potsdamer Platz, Empfang vor und auf der Bühne
 

Kooperationspartner für Potsdam – Berlin: