Für Sie und Euch gefunden: Hörschädigung

Interessante Infos für Menschen mit Hörschädigung:


  • "Grenzen sind relativ"

Initiator Mischa Gohlke ist „trotz“ oder/und gerade wegen seiner von Geburt an Taubheit grenzenden Hörschädigung professioneller Musiker geworden und hat das scheinbar Unmögliche möglich gemacht. Als glaubwürdiger Botschafter initiierte er im Oktober 2011 die deutschlandweit einmalige Initiative „Grenzen sind relativ“, welche sich in verschiedensten Projekten und Veranstaltungen für eine inklusive, integrale und nachhaltige Gesellschaft einsetzt. Das Pilotprojekt „Musikunterricht für Hörgeschädigte“ wurde bereits mehrfach

ausgezeichnet. Diverse TV-, Radio- und Presseberichte dokumentieren das öffentliche Interesse an den "Grenzen sind relativ"-Projekten, die eine Pionierfunktion in der Realisierung ganzheitlicher gesellschaftsprozesse ausüben.

www.grenzensindrelativ.de
www.br.de/mediathek/video/sendungen/sehen-statt-hoeren/sehen-statt-hoeren-126.html


Mit der Kombia GbR arbeiten wir gerne u.a. für unsere Telefonkonferenzen für die Planungen der Aktionsfackel in 2015 zusammen. Schon bei der ersten Sitzung kam eine Teilnehmerin in den Genuss der aktiven Teilnahme durch die Unterstützung des Schriftdolmetschens. Bei unserem Aktionstag Inklusion & Diversity Frankfurt war das Unternehmen mit einem Stand dabei. www.kombia.de


Wir von Hörsicht haben ein Ohr für Sie: Wir schriftdolmetschen und verwandeln alles, was gesagt wird, in schriftlichen Text, den Sie bequem auf einem Monitor oder an einer Leinwand mitverfolgen können. 
www.schriftdolmetscher-berlin.de


Mit Tess können hörgeschädigte Menschen eigenständig mit hörenden Menschen telefonieren


VerbaVoice ist das europaweit erste Technologieunternehmen für Barrierefreiheit durch Live-Text und Gebärdensprach-Einblendung – in Echtzeit – mobil und flexibel. Wir bieten Online-Dolmetschdienste in den Einsatzbereichen Bildung, Events, Medien & TV sowie Online-Beratung an.
www.verbavoice.de