Behinderung ist kein Beruf...

Unser Netzwerk Inklusion Deutschland hat es schon länger umgetrieben, dass Menschen mit Behinderung große Hürden beim Zugang auf den ersten Arbeitsmarkt haben. So haben wir von 2015 – 2017 gemeinsam mit dem Unternehmen Good Growth aus Frankfurt das Projekt “Inklujobs” auf den Weg gebracht.

Im Rahmen dieses Projektes haben wir uns damit beschäftigt, Unternehmen für die Einstellung von Menschen mit Behinderung zu sensibiliseren. Dafür haben wir drei Menschen mit unterschiedlichen Behinderungen mit in Unternehmen genommen und gemeinsam dort Mitarbeitende der Unternehmen in Workshops in das Thema eingeführt. Die behinderten Menschen in unseren Workshops arbeiteten allesamt bereits im ersten Arbeitsmarkt, standen nicht als Bewerber*innen zur Verfügung und berichteten von ihrem Werdegang und den Herausforderungen und Erfahrungen. Das war ein sehr wertvoller Austausch und für die Unternehmen sehr bereichernd.

Seit dem Jahr 2017 führen wir das Personalforum “Personal. Fachkräfte. Diversity.” durch. Diese Veranstaltung ist eine Kooperation mit der Industrie- und Handelskammer Frankfurt am Main, der Stadt Frankfurt am Main und der Lust auf besser leben gGmbH.

Wir alle sind uns einig: “Behinderung ist kein Beruf” und freuen uns jedes Jahr, wenn wir gemeinsam Möglichkeiten finden, Menschen mit Behinderung mit Unternehmen zusammenzubringen für Schnuppertage, Praktika, Ausbildung oder Job.

Im Jahr 2020 hatten wir das große Glück, dass uns eine Erbschaft Geld für ein Projekt bescherte. Wir konnten damit eine schon vor Jahren geplante Plakataktion umsetzen. Der Slogan ist natürlich: “Behinderung ist kein Beruf”. Damit plakatierten wir über Stroer Stadtwerbung im Vorfeld zum Personalforum 2020 viele Plätze in Frankfurt und konnten zudem online und in Apps werben.

Falls Sie das nicht gesehen haben: hier sind die Ergebnisse.

Plakat:

hier ist ein Bild von 2 Männern zu sehen, einer steht, der andere sitzt im Rollstuhl. Beide sind ein einer Werkshalle zu sehen, in der sie vermutlich arbeiten. Beide lächeln. Das Motiv wurde für eine Plakataktion in Frankfurt am Main genutzt.

Digital:

hier ist ein Bild von 2 Männern zu sehen, einer steht, der andere sitzt im Rollstuhl. Beide sind ein einer Werkshalle zu sehen, in der sie vermutlich arbeiten. Beide lächeln. Das Motiv wurde für die Werbung in Apps genutzt